Jetzt ist Pflanzzeit im Weinberg

Im Frühjahr, wenn sich der Boden abtrocknet und erwärmt, werden die neuen Reben gepflanzt. Für den Winzer ist das Pflanzen eines Weinbergs immer eine spannende Weichenstellung für die Zukunft. Die Entscheidung für eine Rebsorte fällt für 25 und mehr Jahre. Erst nach 20 Jahren haben sich die Kosten für Pflanzreben, Drahtanlage und den immensen Arbeitseinsatz betriebswirtschaftlich gerechnet. Derzeit geht der Trend zu noch älteren Weinbergen, da ältere Reben tiefer wurzeln und intensivere Weine liefern. So rückt das Nachpflanzen von Reben in bestehenden Weinbergen auch immer mehr in den Fokus der Winzer.

Ein Winzer muss sich die Rebsorte, die er pflanzen will sehr, genau überlegen.Dieses Jahr werden wie in den vergangenen Jahren auch klassischen Rebsorten wie Riesling, Weiß- und Grauburgunder gepflanzt, ganz stark werden jedoch Bukettsorten wie Muskateller oder Gewürztraminer von den Winzern bei den Rebveredlern nachgefragt. Rotweinsorten kommen weniger zum Zug, Rheinhessen ist wieder auf dem Weg zu mehr Weißwein.https://www.rheinhessen.de/images/bfy_jdk2yg4-/reben-pflanzen.jpeg

Immer öfter wird jedoch nicht immer der komplette Weinberg neu gepflanzt. Sofern die Drahtanlage noch in Ordnung ist, die Rebsorte noch im Trend ist und noch nicht allzu viele Stöcke ausgefallen sind wird auch zunehmend nachgepflanzt. Alte Reben sorgen für dichtere Weine, so dass die Winzer derzeit bestrebt sind, eine Rebanlage auch weit über die 30 Jahre hinaus zu nutzen. Diese Pflanzung muss zwar in mühsamer Handarbeit (Loch graben, Pflanzerde zugeben und mit Wasser angießen) durchgeführt werden, aber man hat gegenüber einer kompletten Neuanlage auch keine zwei Jahre Ertragsausfall auf der kompletten Fläche.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s