Blick in den Weinberg

Die Beeren legen mächtig zu

Trauben im Juli, © DWI

Man konnte förmlich zusehen, wie sich die Beeren nach der Blüte in den vergangenen Wochen trotz der knappen Wasservorräte gefüllt haben. Der Regen fiel nur in Form von lokal begrenzten Gewitterschauern, so dass in vielen Lagen die Böd en immer noch stark ausgetrocknet sind. Manche Winzer berichten in solchen Lagen gar schon von sich färbenden Beeren, was die beginnende Reife andeuten würde. Dieses Phänomen kann aber auch durch die Wasserknappheit bedingt sein.

Jetzt ist das Augenmerk der Winzer auf die Gesunderhaltung der Trauben gerichtet. Es gilt neben der raschen Abtrocknung der Trauben zu vermeiden, dass die Beeren sich im Falle von stärker einsetzenden Niederschlägen gegenseitig abquetschen. Einige Winzer haben die Trauben bereits in der Mitte geteilt, um mehr Platz für das Dickenwachstum der Beeren zu schaffen.

Die Entbl ätterungsmaßnahmen zählen mittlerweile zu den Standardaufgaben qualitätsorientierter Winzer und sind überall abgeschlossen. In der derzeitigen Vegetationsphase und bei der starken Sonneneinstrahlung besteht auch die Gefahr von Sonnenbrand für die Beeren. Der nächste Zeitpunkt für die Entblätterung wäre dann wieder mit dem Reifebeginn möglich, da die Sonne dann nicht mehr so intensiv scheint und die weichwerdenden Beeren unempfindlicher sind.

Jetzt noch etwas Regen, ab Mitte August viel Sonne – aber nicht mehr so heiß – und trocken, dass wäre der Wettertraum der Winzer und auch die besten Voraussetzungen für den Jahrgang 2015. Aus den Erfahrungen vom letzten Jahr halten sich die Winzer derzeit noch mit Jahrgangsprognosen sehr zurück. Theoretisch wird nach der Regel von den 100 Tagen nach der Blüte die Lese etwa Mitte September beginnen, und erst dann kann man definitiv etwas zum 2015er sagen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s