Twitter Wine Award – Riesling Worldwide

Die zweite Ausgabe des Twitter Wine Award ist am Wochenende über die Bühne gegangen. Diesmal fand die Verkostung in Klüsserath an der Mosel statt. Thema war „Riesling Worldwide“ und die Schirmherrschaft über den Wettbewerb hat das Deutsche Weininstitut übernommen.

Anders als beim ersten „TWA“ konnten wir dieses Mal keinen Siegerwein stellen. Dennoch freuen wir uns, dass unser 2009er Kirchberg Riesling als einer von sechs Weinen – in illustrer Gesellschaft – als „weiterer sehr guter trockener Riesling“ eingestuft wurde. Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch und den Veranstaltern und der „Bürgerjury“ vielen Dank für die Mühen (immerhin mussten 140 Rieslinge verkostet werden, das ist Schwerstarbeit).

Der nächste Wettbewerb dieser Art steht schon an:  Im November werden in Bischoffingen am Kaiserstuhl die besten deutschen Spätburgunder gesucht.

Andere Artikel zu dem Thema:

Würtz-Wein (Der Veranstalter), Teil 1: Die Sieger

Würtz-Wein, Teil 2: Die Schnäppchen

Kreuznach Blog

Don Simon

Pastas Weinseiten

Deutsches Weininstitut

Baccantus

Add to FacebookAdd to DiggAdd to Del.icio.usAdd to StumbleuponAdd to RedditAdd to BlinklistAdd to TwitterAdd to TechnoratiAdd to Yahoo BuzzAdd to Newsvine

Advertisements

5 Gedanken zu “Twitter Wine Award – Riesling Worldwide

  1. Pingback: 2.Twitter Wine Awards 2010 die Gewinner #twa « Bad Kreuznach Blog

  2. Pingback: Riesling-Verkostung bei der TWA in Klüsserath/Mosel |

  3. Pingback: WEINKAISER » Twitter Wine Award 2 (TWA2) - Riesling World Wide

  4. Pingback: Twitter Wine Awards – Die Sieger « Würtz-Wein

  5. Pingback: Twitter Wine Award 2 (TWA2) – Riesling World Wide | Weinkaiser.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s