Hagel am Morgen….

Dieses Jahr wurden wir, im Gegensatz zu den letzten Jahren bis jetzt verschont. Bis gestern morgen um 7.00  Uhr (Schlafnachholbedarf wegen Rendezvous am Kapellsche): Ich wurde durch ein ungewöhnliches Geräusch geweckt. Neben Regen und entferntem Donner waren das zweifelsfrei Hagelkörner die auf unser Terrassendach fielen. Zum Glück dauerte das Ganze nur eine Minute und die am Anfang vereinzelt fallenden großen Körner wurden immer kleiner.  Heute sind die Folgen im Weinberg gut zu erkennen: Vereinzelte „Blaue Flecken“ auf den freistehenden Beeren, die teilweise auch aufgeplatzt sind. Die  entblätterten Südseiten bei den Rotweinen waren zum Glück nicht betroffen, der Schauer kam aus Richtung Norden und so sind die Schäden  sehr lokal nur in Richtung Bad Kreuznach festzustellen. Sehr gut, dass es ab heute wieder trocken bleiben soll, die Chancen, dass die Wunden eintrocknen und es keine Pilzinfektion gibt, steigen dadurch natürlich. Glück gehabt!!

Peter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s