Tartiflette Generalprobe

Weil der Freundeskreis Partnerschaft Hackenheim-Tossiat seine Mitglieder demnächst zum Tartiflette in den Weintreff des Weingutes Grünewald-Schima einlädt, trafen sich einige Vorstandskollegen am Wochenende bei uns, um einmal ein Testkochen bzw.-essen zu veranstalten.

Diskutiert und probiert wurden dabei die wichtigsten Fragen der Zubereitung: Zwiebel und oder Speck, Kartoffeln in Scheiben oder Würfel, gekocht oder roh….usw. Ein, nach meinem Geschmack gutes Rezept, gibt´s hier. Dazu gab es Salat aus dem Garten meiner Schwiegereltern (Merci Jörg für den Transport) und als Dessert ein leckeres Kompott aus französichen Bioäpfeln aus Tossiat (Merci Brigitte für die Zubereitung) Da es sich ja um einen Deutsch-französischen Freundeskreis handelt, trank man zum Essen aus Savoyen Wein aus Rheinhessen. Um das „leichte Essen“ gut zu verdauen trinkt man gerne einen „aufgemöbelten“ Kaffe aus einem Holztrinkgefäss das sich „La Grolle“ nennt (auf dem Foto links vorne auf dem Tisch). Kaffe und Schnaps werden kurz zusammen mit Orangen und Zitronenscheiben flambiert und dann aus einem der Schnäbel getrunken. Dieser „Cocktail aus Savoyen“ wie er in Fachkreisen genannt wird, besticht durch sein Zedernaroma in Verbindung mit starkem Kaffee und Alkohol und den Zitrusfrüchten. Ein schönes gastronomisches Erlebnis für stürmisch-kalte Herbstabende!

Peter

Advertisements

2 Gedanken zu “Tartiflette Generalprobe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s