Weinrallye #16 – Weingenuss im Restaurant

Weinrallye

Schon 15 Weinrallies sind in der deutschsprachigen Weinblogosphäre gelaufen. Nr. 16 steht heute auf dem Programm.

Die Notizen für Genießer wollen wissen, welchen Wein wir im Restaurant trinken:

Weingenuss im Restaurant
Welcher Wein kommt auf den Tisch, wenn Ihr ausgeht? Welchen Wein trinkt Ihr, ob nun zum feinem Menü im Restaurant, ob in geselliger Runde im Bistro oder Weinstube?

Eine Frage, die wir natürlich nicht ganz so pauschal beantworten können, kommt es doch schließlich darauf an, was auf dem Teller liegt und um welche Art Restaurant es sich handelt.

In asiatischen Restaurants z.B. fällt die Auswahl immer auf ein heimisches Gewächs. Dass der deutsche Wein zur asiatischen Küche passt ist natürlich kein Geheimnis mehr. Wobei man genausowenig von DER asiatischen Küche sprechen kann, wie man von DEM deutschen Wein spricht. Mario Scheuermann hat gerade eine Artikelserie zu diesem Thema im Drink Tank gestartet. Er sucht die passenden Weine zu den asiatischen Speisen, die in der Riesling Lounge im Copper House in Hamburg angeboten werden.

Bernhard Metzler

In unserem Lieblingsrestaurant Metzlers Gasthof in Hackenheim, in dem Sternekoch Bernhard Metzler den Löffel schwingt, fällt die Wahl in der gut sortierten Weinkarte in der Regel auf Weine unserer Kollegen von der Nahe und aus Rheinhessen, die die Weinkarte dominieren – Dönhoff, Dr. Crusius, Friess, Bernhard oder auch mal ein Glässchen aus dem Korellschen Keller. Kaulwein ist zwar auch auf der Karte aber den bestellen wir bei Metzlers eher selten, davon haben wir daheim ja den ganzen Keller voll…

Vielleicht kann man zusammengefasst sagen, dass wir uns meistens regional orientieren. Wenn wir in einer Weingegend sind, dann sollte es auch Wein aus der Region sein. Im „La Fontaine“ bei Gerome in Tossiat gibts dann einen Wein aus der kleinen französischen Region Bugey, gerne auch mal aus dem benachbarten Jura oder aus Burgund. In Marseille kommt ein Cote du Rhone auf den Tisch und bei der bevorstehenden Neuseelandreise im Dezember werden wir im Restaurant natürlich auch Weine aus dem Land der langen weißen Wolke ordern. Act global drink local.

Schwieriger wird´s da in Gegenden die keinen eigenen Weinanbau haben. Was trinken in Hamburg, Berlin oder München? In Finnland oder Norwegen? Da passiert es auch durchaus, dass in Ermangelung eines attraktiven Weinangebots ein Bier bestellt wird. Attraktiv heißt in dem Zusammenhang nicht nur qualitativ gute Weine, sondern auch bezahlbar.

So richtigen Erkenntnisgewinn können wir mit unserem Beitrag zur Weinrallye #16 noch nicht vermitteln aber das Thema ist auch zu vielschichtig, um in dieser Form abschließend behandelt zu werden. Schließlich wollen wir den Sommeliers die Arbeit nicht abnehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s