Ich bin ein Fürther!

Mir ist bewusst, das hier ist off-topic aber ich wollte nichts unversucht lassen, um die Götter milde zu stimmen für den morgigen Nachmittag.

Ich weiß, ich habe mich seinerzeit etwas abschätzig über die fränkische Stadt Fürth geäußert. Das war natürlich alles nicht so gemeint und ist im Lichte meiner damaligen Situation betrachtet doch mehr als verständlich.

Also liebe Fürther: Entschuldigt, dass ich behauptet habe Eure Stadt sein ein „gottverlassenes Kaff„, entschuldigt, dass ich Euren Bahnhof als „wenig prunkvoll“ bezeichnet habe – es tut mir leid, es war ja gar nicht so gemeint. Wenn man nicht grad die Nacht im ICE verbringen muss und es draußen nach Weltuntergang aussieht, ist es bestimmt ganz schön bei Euch.

Und jetzt, wo wir das geklärt haben, eine große Bitte: Gewinnt morgen in Hoffenheim oder holt einen Punkt! Wenn wir uns dann in der nächsten Saison nicht mehr sehen, dann komm ich im Sommer zum Urlaub…

Andreas

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ich bin ein Fürther!

  1. Sorry Andreas, in Hoffenheim gewinnen? No way, Hoffe geht ab wie ein Zäpfchen und wird am Sonntag alles Klar machen und verdient in die Bundesliga aufsteigen. Für den Kloppo tuts mir Leid, aber um den muß man sich keine Sorgen machen, Mainz hat seine Chancen gehabt!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s