„Wo kriegen sie bloß in Rheinhessen diese Mineralik her?“

Diese Frage stellte sich einer der Verkoster der Zeitschrift divino bei unserem Pro Equis Riesling.

In der gerade erschienen Herbstausgabe von divino – Das Magazin für Wein und Genuss – wurden unsere beiden Weine aus der Pro Equis-Edition vorgestellt.

Das Urteil zu unserem Riesling: „mineralisch, frisch, klar und angenehm zu trinken“
Der Spätburgunder: „fein, veilchenduftend, mit sehr dezentem Holzausbau zum (…) – für die Qualität – sehr günstigen Preis.“

Nur das Etikett gefiel den Verkostern nicht. Das Pferd schaue zu traurig…

Etikett

Bestellt werden kann der „Pro Equis Wein“ übrigens direkt bei uns: weingut@kaul-hackenheim.de Telefon 0671-63515

Andreas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s