News: Wein-Plus.de und Google kooperieren

Eben erhielten wir Post von Utz Graafmann von wein-plus.de. Inhalt war die folgende Pressemeldung:

Das „neue Google“ für Weinliebhaber

Bessere Suchergebnisse zum Thema Wein sind das Ziel einer Kooperation zwischen dem Suchmaschinenbetreiber Google und dem Weinnetzwerk Wein-Plus.de.

GooWei

Bei der Suche nach Begriffen aus der Weinwelt tauchen bei einer Suche mit Google…

… immer wieder Ergebnisse auf, die keinen Bezug zum Wein haben. So haben zum Beispiel Weinbauregionen wie „Bordeaux“ oder „Griechenland“ bekanntlich auch eine Bedeutung außerhalb der Weinwelt. Das gilt auch für Themen wie „Kork“ oder für die Namen von Winzern oder Weinen. Bei einer Google-Suche muss man daher oft erst viele nicht weinrelevante Ergebnisse überspringen, ehe man zur gesuchten Seite findet.

Anders bei der neuen Suchmaschine GooWei, bei der Ergebnisse von Weinseiten im Gegensatz zu anderen Ergebnissen bevorzugt werden. Sie ist unter der Adresse www.GooWei.de zu finden und genau wie Google kostenfrei nutzbar.

Eine gute Sache. Und es scheint zu funktionieren. Zumindest bei den ersten zwei, drei Testsuchläufen haben wir hauptsächlich Weinlinks bekommen.

 

Advertisements

4 Gedanken zu “News: Wein-Plus.de und Google kooperieren

  1. Mit diesen Co-Op Suchmaschinen von Google kann man wirlich viel erreichen. Wobei es bei einem breit gefächertem Thema wie Wein schwer wird alle relevanten Seiten einzubinden.

  2. Aber als Kooperation darf man das wahrlich nicht bezeichnen. Das darf jeder aufsetzen der Lust dazu hat. Wein-Plus wird sich schon was dazu denken!!
    Ich empfinde es als ausserordentlich störend nun bei unseren stärksten Begriffen nicht mehr an Position 1 zu liegen sondern an 2 hinter dem Wein-Plus Eintrag.
    Da muss ich mal noch drüber bloggen 🙂
    Malte sagt das richtige, was mit den Seiten die Wein-Plus nicht kennt?

  3. Ich hatte auch schon überlegt eine Geschichte dazu zu machen. Meine Seite ist da auch schlechter gelistet als bei Google.

    Zitat aus einem Mailing von Wein-Plus: „In GooWei.de werden die Google-Suchergebnisse so sortiert, dass weinrelevante Ergebnisse oben erscheinen.“

    Das bedeutet also, dass meine Seiten in GooWei weniger weinrelevant ist, als die von wein-plus und andere von wein-plus favoritisierte Seiten. Genau deswegen schätze ich aber das Original von Google. Weil solche Wertungen nicht vorgenommen werden. Da wird unvoreingenommen gelistet. Man sieht es auch daran, dass sich Google selbst keinen Pagerank von 10 anheftet, sondern das durch die eigenen Algorithmen jagt. Und da kommt für die deutsche Seite eben 8 raus.

    Genau diese fairness führt zu einer Glaubwürdigkeit, die das Kapital einer jeden Suchmaschine ist. Wenn man Ergebnisse erkaufen kann (wie das bei vielen erfolglosen Suchmaschinen der Fall ist), ist die Findmaschine dahin, weil sinnlos. Dann kann man gleich in das als Werbemaschine bezeichnen. Auf solche Seiten gehen dann wenige User freiwillig.

    Ich hatte vor, eine kleine empirische Studie zu machen. Also genau die Unterschiede in den verschiedenen Auflistungen darzustellen. Da ich nicht der einige bin, dem das aufgefallen ist, lasse ich die Sache. Es gibt ja auch viel andere spanende Themen. Und man muss das ja auch nicht unbedingt Bekanntschreiben.

  4. Ich hab den Test auch mal gemacht.
    Wir erscheinen bei Google an 8ter Stelle beim Suchbegriff „Kaul“. Bei GooWei ist es Platz 1. Wobei die Einträge bei Weinplus an Nr. 2 und 4 kommen.

    Ganz uneigennützige werden die Herrn das dann auch nicht gemacht haben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s