Unkalkulierbares Wetter

Auffallend in den letzten Jahren sind neben den ungewöhnlichen Temperaturen auch die Niederschläge die oftmals in Form eines Gewitters entstehen. Darüber wurde ja in letzter Zeit hier berichtet und auch hier berichtet.

Für uns, die wir ja in höchstem Maße vom Wetter abhängig sind, mehren sich natürlich durch diese extremen Wetter die Situationen in denen Hagel, Sturm und sehr starker Regen zu befürchten sind. Aus eigener Erfahrung (zuletzt in 2003 und 2004) wissen wir nur zu gut, wie die vorher gut gepflegten Weinberge nach einem solchen Unwetter aussehen können. Da ist auch unsere Hagelversicherung nur ein schwacher Trost!

Deshalb gibts natürlich immer bange Blicke gen Himmel wenn Gewitter zu erwarten sind. So war es auch am Sonntag:

Wetter
Die Gewitterwolken kamen aus Nordost vom Rheintal,
über Hackenheim noch Schönwetterwolken.

Wetter

Die Gewitterfont drehte sich dann und es regnete zum Glück bei uns nur ca. 10 Liter/qm.

Schlechter erging es den Kollegen im nur 5 km südlicheren Wöllstein und im 10 km nördlicheren Bad Münster wo Hagel und Starkregen teilweise bis zu 70 prozentige Weinbergschäden verursachte.

Es handelte sich laut Infodienst für Wetter und Natur um eine 20 km lange und nur 500 Meter breite Hagelfront. Deswegen traten nur punktuelle Schäden auf. Wir werden wohl mit diesen Phänomenen auch in Zukunft leben müssen.

Peter

Advertisements

2 Kommentare zu „Unkalkulierbares Wetter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s