Die „Rache“ für die „Rache von Cordoba“

Österreich 2007

Die Leser der ersten Stunde werden sich vielleicht noch erinnern. Anfang September 2006 (unser erster Weblog-Eintrag) spielte die WEINELF Deutschland gegen eine Mannschaft österreichischer Winzer.

Die Begegnung im Olympiastadion München – damals als „Rache für Cordoba“ apostrophiert – ging mit 1:2 verloren.

CordobaNun freuen wir uns auf das Rückspiel. Das Team Österreich hat die WEINELF an den Neusieldersee eingeladen, wo wir am 2. Juni in Oggau die Chance auf Revanche erhalten. Zuvor findet am 1. Juni ein gemeinsames Weinforum mit Weinen der beiden Teams statt. Wir werden unseren Kirchberg Riesling und unserern trockenen Chardonnay dazu beisteuern und sind gespannt, wie er beim österreichischen Publikum ankommt.

 

Oggau, wo das Spiel stattfindet und Rust, wo unser Mannschaftshotel liegt (Der Geist von Rust, oder so ähnlich) liegt direkt neben Mörbisch und wer kommt aus Mörbisch? Genau Bernhard Fiedler – Winzer- und Bloggerkollege. Ob er mitspielt konnte ich noch nicht erfahren aber vielleicht ergibt sich ja die Gelegenheit miteinander anzustoßen.Wir werden berichten und kommen hoffentlich mit einem Auswärtssieg im Gepäck zurück!

Andreas

Advertisements

4 Kommentare zu „Die „Rache“ für die „Rache von Cordoba“

  1. Hallo Andreas!

    Das ich mit meinen zwei linken Füßen mitspiele, würde euch wohl so passen 😉

    So wie es aussieht, komme ich wohl nicht einmal zum Zuschauen, denn der Freitagabend und der Samstag sind leider ziemlich verplant. Vielleicht schaffe ich es aber doch, es wären ja nur 10 Kilometer.

    Falls nicht wäre das für das deutsche Team wohl ein Vorteil. Fällt doch der Heimvorteil dann um einen Mann schwächer aus…

    Grüße

    Bernhard

  2. Hallo Bernhard,

    ich hab auch gerade rausgefunden, wo die Veranstaltung am Freitagabend stattfindet: http://www.weinwerk-burgenland.at

    Die deutsche Weinliste stelle ich hier in den nächsten Tagen mal rein.

    Gruß aus Rheinhessen
    Andreas

    PS: Wir haben trainiert, diesmal habt Ihr keine Chance. Rudi Knoll hat das ja im Winzer bereits angekündigt. Er spielt übrigens auch mit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s