Es blubbert im Keller…

… und unsere Übernachtungsgäste lassen schon die Fenster zum Hof offen, weil der Geruch des neuen Weins und das Blubbern der Gärungskohlensäure, die aus dem Weinkeller kommen, besser in den Schlaf sinken lassen als jeder Spätfilm.

Zur Zeit kommen die Geräusche und Gerüche aus allen Kellern und verbreiten zusammen mit den fallenden Blättern die typische Herbststimmung, die man nur in einer Weinlandschaft so erleben kann. Ungewöhnlich sind nur die fast sommerlichen Temperaturen die uns zwingen im T-Shirt im Weinkeller zu arbeiten.

Gestern wurden bei uns die letzten Spätburgundermaischen gepresst, der neue Rotwein liegt jetzt in den Holzfässern und beginnt seine ungefähr einjährige Reifezeit. Heute noch trüb, unruhig, kräftig, tanninreich und entsprechend schwierig zu probieren, ist es sehr interessant seine Entwicklung zu beobachten und vor allem zu schmecken.

Die frühen Sorten Müller Thurgau, Portugieser, Dornfelder und Silvaner haben ihre Gärung weitestgehend beendet und präsentieren sich mit ausgeprägter Sortenfrucht und moderater, reifer Weinsäure. Die Rieslinge hingegen, die als letztes geerntet wurden, gären sehr langsam vor sich hin und bedürfen täglicher Gärkontrolle. (Messung der Zuckerabnahme und sensorische Kontrolle) Unser Chardonnay wurde heute in die kleinen Eichenholzfässr gefüllt, wo er seine Gärung in den nächsten Wochen in aller Ruhe beenden kann.

Unseren Geschmacksnerven kommen in diesen Tagen ständig zum Einsatz. Täglich wird (kurz vor Feierabend) jedes Fass probiert, um die Entwicklung des Weines zu verfolgen und jeden individuell behandeln zu können. (noch auf der Hefe lassen, von der Hefe trennen, wärmen, kühlen, schwefeln…)

Im Weinberg kehrt langsam Ruhe ein. Die ersten Blätter fallen nach der Herbstverfärbung und die nächste Arbeit draußen, wird im Januar das Zurückschneiden der Reben sein.

Silvaner

49 jährige, geerntete Silvanerreben am Hackenheimer Kirchberg. Im Hintergrund: St. Michaelskirche

Peter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s